Sunday Strolling

Sonnenbaden

Der Wind wirbelt durch das Haar und das Salz des Meeres ist auf den Gesichtern zu spüren. Es ist Spätherbst und die Nächte sind bereits erstaunlich frisch. Nicht so am Tag. Heute zaubert die Sonne jedem der einzelnen Strandfrischler Wärme ins Gesicht. Der nordfriesische Strand ist breit und lang. So breit und lang, dass die Menschen von der Ferne betrachtet überproportional klein erscheinen. Sie erinnern mich dann an die winzigen Figuren auf der Modelleisenbahn, die mein Vater stets kurz vor Weihnachten bei uns im Keller aufbaute als ich ein Kind war. Ich lasse etwas Sand durch meine Finger rieseln, blicke in Richtung Meer, beobachte weiter aufmerksam das Treiben von Familien, Frischverliebten & Hundeliebhabern. Welch Genuss!